Heidelberg: Baustellen lieben Gesellschaft! Pendler auch? 2018-06-06T17:05:37+00:00

Lass dir
deinen Weg
nicht verbauen!

Lass dir
deinen Weg
nicht verbauen!

Schnapp dir dein
Pendler-PowerUp

Komm gut durch Heidelberg trotz Presslufthammer-Ensemble

Heidelberg: Baustellen treten scheinbar immer im Rudel auf. Da scheint es an der Zeit, sich gegen sie zu verbünden. Schon klar. Wer Zukunft (sprich das Mobilitätsnetz Heidelberg) will, muss Baustellen wie den Umbau am Hauptbahnhof Heidelberg oder den Neubau der Autobahnbrücke nach Eppelheim ertragen. Trotzdem nerven sie. Gleich drei große Baustellen zwischen Frühsommer 2018 und dem Jahr 2020 werden die Geduld von uns Pendlern auf die Probe stellen. Vielleicht kommt dir ja folgendes Szenario bekannt vor:

Am frühen Morgen zählt jede Minute. Du kommst mal wieder 10 Minuten später als geplant aus dem Haus. Den Bus hättest du verpasst, doch zum Glück kannst du einfach ins Auto springen. Die Zeit holst du wieder rein! Denkst du, während der Radiosprecher schon den ersten Stau ankündigt. Und was ist das? Umleitung? Das hat dir gerade noch gefehlt. Du spürst, wie der Stresspegel steigt und dir den Schweiß auf die Stirn treibt. So abgehetzt wolltest du nicht im Büro ankommen – wartet dort doch gleich ein wichtiges Meeting auf dich. In Gedanken schon bei der Arbeit schrickst du plötzlich auf. Verdammt, da war doch gerade ein Umleitungsschild. Zu spät. So macht Autofahren keinen Spaß.

Alle Hintergrundinfos zu den Bauarbeiten in Heidelberg hat unser “Mobilitätsdoktor” Benedikt in diesem Artikel für dich zusammengetragen. Dort erfährst du außerdem, wie du eine solche Ausnahmesituation als Chance für ein angenehmeres Pendeln nutzen kannst. Wir sind überzeugt, dass in der Kooperation der Schlüssel liegt, um erstens weniger Zeit auf dem Arbeitsweg zu verlieren und zweitens die bislang tote Zeit endlich sinnvoll zu nutzen. Wie dir eine App dabei hilft, zeigen wir dir nach dieser Übersicht der Heidelberg-Baustellen-Brennpunkte 2018:

  • Umbau der Haltestellen am Heidelberger Hauptbahnhof (Vollsperrung der Kurfürstenanlage und zeitweise eingeschränkter Betrieb der Straßenbahn-Linie 5)
  • Einbau eines Gleisdreiecks an der Kreuzung zum Czernyring (Sperrung der Einfahrt in die Stadt über die Montpellierbrücke)
  • Neubau der A5 Autobahnbrücke zwischen Pfaffengrund und Eppelheim (Linie 22 der RNV fährt nicht nach Eppelheim. Sperrung bedingt Umleitung und Ersatzverkehr in Form des Umstiegs auf Busse)

Wer kann, springt angesichts dieser langwierigen Projekte und dem zu erwartenden Verkehrschaos auf’s Fahrrad. Für alle anderen gibt es MatchRiderGO. So vermeidest du es, im Stau ins Lenkrad zu beißen oder an Haltestellen zu stranden und nicht weiter zu wissen. Während Andere hupen oder durch die Stadt irren, lässt du dich chauffieren und nutzt die Fahrzeit sinnvoll – ob für Gespräche, die Zeitung oder das Beantworten von E-Mails.

Mit diesen 2 Schritten wirst du immun gegen Baustellen-Frust in Heidelberg

1.

Insider-Tipps für einen stressfreien Arbeitsweg

Du willst auf dem Arbeitsweg keine bösen Überraschungen erleben und stets informiert sein, wie du dich aktuell am besten ungebremst durch Heidelberg bewegen kannst? Dann trag dich einfach in unseren Spezial-Newsletter ein. Unsere erfahrenen Heidelberger Match Rider kennen alle Schleichwege und Abkürzungen, um den Baustellen am besten zu entkommen. Gerne teilen wir diese Tipps.

Baustellenalarm-Newsletter (inkl. Gratis-Fahrten ohne Verpflichtungen)

Wenn du noch Fragen oder Vorschläge hast, wie wir deine Pendelfahrt verbessern können, antworte einfach auf unsere erste Mail.

2.

MatchRiderGO statt Stop-and-go

Am sichersten ist es allerdings, selbst vorzubeugen und für deine Pendelfahrten bereits auf MatchRiderGO umzusteigen – die erste Ridesharing-App speziell für den Berufsalltag! Unsere Routenplaner und die erfahrenen Fahrer aus der Match Rider Community werden dich zuverlässig an dein Ziel bringen. Zudem fällt es in der Gruppe leichter, in Ausnahmesituationen Lösungen zu finden und gelassen zu bleiben.

Unser Tipp: Nutze unseren Newsletter-Gutschein und probiere an einem freien Tag MatchRiderGO kostenlos in Ruhe aus, um dich selbst von der Verlässlichkeit und dem Komfort zu überzeugen. So bekommst du die Gewissheit, dich im Ernstfall auf uns verlassen zu können. Lade dafür einfach die App auf dein iOS oder Android Smartphone. Warum einer App für Mitfahrgelegenheiten blind vertrauen, wenn du sie unverbindlich testen kannst?

Match Point Heidelberg Hauptbahnhof

Du willst lieber selbst fahren und hast noch einen Platz frei? Mit MatchRiderGO kannst du deine reguläre Fahrt anbieten, ohne Umwege oder Koordinationsaufwand – einfach, komfortabel und flexibel. Mehr Infos gibt es hier!

So pendelst du zur Arbeit mit deiner regionalen Mitfahr-App – zuverlässig und flexibel

Arbeitsweg kann mehr sein als eine Zeit- und Geld-Verschwendung: Deswegen vertrauen Pendler auf MatchRiderGO!

Arbeitsweg kann mehr sein als eine Zeit- und Geld-Verschwendung: Deswegen vertrauen Pendler auf MatchRiderGO!

Unsere Partner