Mehr Geld für die schönen Dinge im Leben

5 Dinge, die du mit dem Geld, das du bei Match Rider als Fahrer verdienst, machen kannst

Du pendelst zwischen Neckargemünd und Heidelberg? Warum nicht jemand mitnehmen, deine Fahrtkosten abdecken und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tun? Als Fahrer wirst du bei Match Rider direkt von uns bezahlt – unabhängig davon, ob jemand deine Fahrt bucht oder nicht. Zehn Cent gibt’s pro gefahrenen Kilometer. Für die gesamte Strecke, fünf Tage die Woche sind das circa 60 € im Monat – und das nur mit dem, was du ohnehin jeden Tag tust. Lass dein Auto für dich arbeiten und gönn’ dir ab und zu mal was!
Um das zu veranschaulichen, haben wir uns im Team mal Gedanken darüber gemacht, was du mit dem zusätzlichen Geld anfangen könntest:

1. Weihnachtsstimmung aufkommen lassen

Eine Möglichkeit sein Geld sinnvoll zu investieren, ist es immer, anderen etwas Gutes zu tun. Freude ist ja bekanntlich das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Ob du deine Liebsten überrascht, etwas für den guten Zweck tust oder endlich mal den perfekten Weihnachtsbaum kaufst – Match Rider versüßt dir die Weihnachtszeit mit dem nötigen extra Budget. Besonders ans Herz legen möchten wir dir bei dieser Gelegenheit die RNZ Weihnachtsaktion, mit der Stadt, Kreis und Wohlfahrtsverbänden geholfen wird, Not zu lindern.

2. Auf ein Konzert gehen (Vielleicht zum Enjoy Jazz?)

„Jazz wurde gehört, Jazz wurde verboten, Jazz wurde belächelt, Jazz wurde abgeschafft, Jazz wurde verkauft, Jazz wurde neu erfunden, Jazz wurde belebt und Jazz wurde gelebt“. Jazz erzählt eine Geschichte – vielfältig wie kaum eine andere Musikrichtung erfindet sich dieses einzigartige Genre immer wieder neu und versteht es, ungeahnte Wandlungen zu durchleben. Direkt vor unserer Haustür startet alljährlich eines der wichtigsten Jazzfestivals der Welt. Am 2.10. ging es los – zum 19. Mal treffen sich circa 20.000 Musikbegeisterte und Musiker aus der ganzen Welt in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen um sechs Wochen lang das EnjoyJazz Festival zu genießen. Entdecke die Metamorphosen aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft dieser Musik bei einem der vielen Konzerte, Matineen, Symposien, Masterclasses oder Partys. Bis zum 11. November hast du noch Zeit!

3. Essen gehen

Lass’ einmal die Woche den Herd aus und lade dich und deine präferierte Gesellschaft zum Essen ein. Probiere dich durch die kulinarische Vielfalt Heidelbergs mit unseren Tipps! Das Restaurant Tati liegt direkt um die Ecke unseres Büros und bietet die perfekte Möglichkeit für Mittagspausentrips nach Frankreich. Bei Zafferano’s kann man italienische Spezialitäten genießen und Zutaten zum Nachkochen kaufen. Unsere Praktikantin Tanja möchte dir besonders den Aperitif Mirto Rosso ans Herz legen! Wer schlecht im Entscheiden ist, kann sich bei einer großen und köstlichen Auswahl vegetarischer Speisen im Restaurant Red am Buffet austoben. Wer es ein wenig exotischer mag, kann das Gogi Matcha (Vorsicht, scharf!) oder Mahmouds (die beste Falafel Heidelbergs) in der Altstadt besuchen. Wir Praktikanten gehen liebend gern in das Saron, wo wir bei dem leckeren, eritreischen Mittagstisch Verabschiedungen, Geburtstage oder auch einfach nur das Leben feiern. Falls du irgendwann den Drang verspürst, das viele Schlemmen auszugleichen, scrolle weiter runter. Unser vierter Tipp bietet die Lösung.

4. Fit werden!

Es wird kälter draußen. Da ist es natürlich vollkommen verständlich wenn man seine Abende lieber gemütlich mit einer heißen Schokolade oder einem Glühwein daheim verbringt. Und bald stehen schon die Feiertage vor der Tür und damit zahlreiche Essen, Plätzchen, Lebkuchen, Braten und vieles mehr. Wer kennt nicht dieses Gefühl nach den Weihnachtsfeiertagen, wenn sich bei Mutti auf der Couch nach ausgiebigem Schlemmen und Trinken langsam ein schlechtes Gewissen einschleicht? Mit deinem Match Rider Geld kannst du den Monatsbeitrag deines Fitnessstudios abdecken – keine Ausreden mehr! Bleibe fit im Winter und genieße die Weihnachtszeit mit gutem Gewissen!

5. Glühwein auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt genießen

Die ganze Woche bist du als Match Rider Fahrer verantwortungsvoll hin-und her gefahren und konntest dein Feierabendbier erst Zuhause genießen. Jetzt ist es Zeit, dass du an der Reihe bist und das Auto stehen lässt. Lass dich von Freunden oder der Bahn mitnehmen und vergesse den Alltagsstress bei einem Ausflug auf den Heidelberger Weihnachtsmarkt. Circa 17 Glühwein kannst du von den 60 Euro im Monat trinken, 13 mit Schuss! Ob an einem Abend oder fünf bleibt dir überlassen. Lustig wird’s auf jeden Fall. Außerdem lädt die Eisbahn dieses Jahr wieder zum Pirouetten drehen unter Weihnachtslichtern ein. Aber nicht wenn es dich ohnehin schon dreht!

Haben wir dir genügend gute Argumente geliefert? Dann melde dich jetzt an! Zum Fahrer Sign-Up geht es hier.

Nicola, Match Rider Intern

02.11.2017

2017-11-22T16:15:25+00:00